Australien, die Zweite..

hallo ihr lieben!

hier kommt unsere zweiter und letzter bericht aus Australien!
letzter stand, Cairns, wo wir warteten und hofften, dass die ueberflutungen bald weggehen. Doch unsere Hoffnung war umsonst, denn die Ueberflutungen haben noch einige Wochen angehalten und wir sind dann von Cairns nach Brisbane geflogen. Dort angekommen haben wir dann unseren neuen Wicked Camper abgeholt und sind dann wieder ein Stueckchen Richtung Norden gefahren. Hoch bis nach Bundaberg! Dort haben wir uns mit der Miri und der Isi getroffen, die da gearbeitet haben und in der langweiligsten Stadt ever waren.. danach gings dan weiter Richtung Sueden, wo wir unsere Fraser Island Tour gestartet haben. Fraser Island ist eine riesengrosse Insel, die nur aus Sand besteht! Man faehrt mit einer Gruppe von irgendwelchen Leuten mit recht grossen Allradfahrzeugen ueber die Insel. Strassen gibts keine, man faehrt auf Sandwegen und am Strand! Es war der absolute wahnsinn. Wir durften leider nicht fahren, weil wir noch keine 21 sind, aber war trotzdem witzig.. Das Beste war der Lake Mackenzie! Das ist der schoenste See, denn ich je gesehn hab! Kristallklares Wasser, schneeweisser Sand und hammer Wetter! war echt super!

Nach Fraser mussten wir dann unseren Camper wieder in Brisbane abgeben und ab da waren wir zum ersten Mal fahrzeuglos.. es ist fuerchterlich! Aber man gewoehnt sich an alles! Von Brisbane sind wir dann weiter nach Sueden gefahren und haben Julias Bekannten josh besucht, der an der Gold Coast lebt in nem sehr schoenen wohnblock mit Pool und 50m bis zum Strand! haben uns gefuehlt wie im urlaub und wollten dort gar nimmer weg! josh war total lieb und hat uns super sachen gezeigt. Dort waren wir auch in nem Wildwasserrutschen Park, der riesig war und total viel spass gemacht hat!

Von der Gold Coast gings dann weiter nach Byron Bay. Das ist ein total suesses kleines surfer/hippie Staedtchen wo wir eigentlich die meisste zeit nur am Strand gelegen sind und an unserer Braeune gearbeitet haben

und von dort aus gings dann weiter nach Southwest Rocks! Da haben wir echt ein kleines Paradies gefunden! Wir sind dort die Millionaere und deren Freunde, die wir in Neuseeland kennengelernt haben, besuchen gegangen und es war echt superschoen! keine touris und vor allem mal keine deutschen Backpacker! und die jungs haben sich super um uns gekuemmert und uns ihr kleines paradies von der feinsten seite gezeigt! Und wir sind zum erstenmal in unserem Leben Fischen gegangen und haben sage und schreibe 12 fische gefangen, die es dann abends zum Dinner gab

so und heute sind wir dann in sydney angekommen, wo wir ueberaschenderweise in einem 1.5 millionen Dollar Apartement von den Millionaeren uebernachten koennen solange wir hier sind!! es ist direkt neben der Habour Brigde und dem Opera House und in unserer Nachbarschaft lebt Nicole Kidman! Das ist doch einfach Wahnsinn! Wir sind solche Glueckspilze! Konnten es echt nicht fassen!

So und jetzt geniessen wir noch unsere letzten vier tage in Australien und freuen uns schon riesig auf Thailand und Laos..

Also ihr Lieben! Machts gut!

ganz viele liebe gruesse und kuesse

eure svenja und julia

3.3.09 06:55

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Flo (14.3.09 15:30)
Wisst ihr eig dass ihr die Traumreise eines jeden Surfers macht ? Erst neuseeland mit seinen vielen geilen Spots und dann noch Australien...Byrons Bay... The wreck hammer spot grad noch in nem surfmag gelesen... Und ihr nutzt diese Traumwellen nichtmal! eine schande! weiterhin viel Spass auch in Thailand !keep rocking,Flo

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung