Archiv

Bald gehts los

So nun dauerts nicht mehr lang! Am Montag gehts schon los! Julia und ich sind schon schwer aufgeregt und total nervös! Aber wir freuen uns auch riesig! Hier könnt ihr dann immer die neusten Bilder und Berichte lesen, wo wir sind bzw. waren. Wir werden versuchen so oft wie möglich Neuigkeiten zu schreiben, nur wenn wir halt nicht ins Internet kommen, könne wir auch nichts schreiben..

1 Kommentar 2.10.08 11:00, kommentieren

Anreise

Wir sind endlich angekommen!! Nach 22 Stunden reiner Flugzeit und 5 Stunden nur rumsitzen sind wir heut in Auckland angekommen. In Bankok haben wir uns die Wartezeit mit einer wunderschoenen Massage von den fuessen bis zur Schulter verschoenert. fuer sage und schreibe 14 euro eine stunde lang durchkneten

Als wir dann vom flughafen zum hostel gefahrn sind, waren wir erstmal sehr verwirrt, weil hier faehrt man ja links... da muessen wir uns erst noch dran gewoehnen..
Gehen jetzt schlafen!! Haben es uns wirklich verdient!!

Bilder kommen spaeter!! AE UE OE fehlt hier und ss :-)

Kuessle und Gruessle (voll witzig)

Svenja&Julia  

 

12 Kommentare 8.10.08 05:13, kommentieren

Woche 1

So jetzt Haben wir es endlich mal geschafft ins internet zu kommen.

Wir sind am Montag den 13. Oktober in Auckland losgefahren um uns das wunderschoene Neuseeland anzuschauen. Wir sind eigentlich den ganzen Tag nur gefahren, aber die landschaft ist wunderschoen gewesen! Uebernachtet haben wir dann in der Bay of Islands in Paihia auf nem wunderschoenen Campingplatz direkt am Meer. Und wir muessen sagen das es sich wunderbar im auto schlafen laesst.

Am Dienstag den 14. Oktober sind wir eigentlich auch nur gefahren, und zwar nach Pukenui um dann am naechsten Tag schnell zum Cape Reinga zu kommen. Wir mussten auf einem fuerchterlichen Campingplatz uebernachten, der Viel zu teuer war und auf dem wir Mutterseelenallein waren.

Am Mittwoch den 15. Oktober sind wir dann ans Cape Reinga gefahren. Dort wars soo schoen, wir haben uns gefuehlt als stuenden wir am Ende der Welt. Danach sind wir die riesigen Sandduenen am Ninety Mile Beach mit nem BodyBoard runtergerast! war soo hammer lustig aber mega steil und deshalb auch uebelst anstrengend... Ich(svenja) hab mir aber fast in die hose gemacht aber es hat sich auf jedenfall gelohnt!

Am Donnerstag den 16. Oktober sind wir morgens in die Kauriwaelder gefahren und haben uns die Groessten Baeume der Welt angeschaut. Julia kam sich zum ersten Mal in ihrem leben so richtig klein vor... und danach sind wir wieder den ganzen Tag gefahren und zwar zur coromandelhalbinsel.

Am Freitag den 17. Oktober waren wir am Hot Water Beach und haben uns n Pool gebaut zum reinliegen. Das Wasser war sooo mega heiss, wir denken das man eier drin haette kochen koennen;

ihr seht wir erleben hier sehr viel tolle sachen und jetzt gibts noch n paar bilder zum anschauen und neidisch werden...

Es Gruessen Euch eure Svenja und Julia

 

4 Kommentare 19.10.08 04:00, kommentieren

Rotorua, White Island, Taupo, Napier, Wellington

Hey ihr alle!!

Endlich kommen wir mal wieder ins Internet (ist hier echt mangelware)

Sind momentan in Wellington, ist eine super schoene Stadt! Klein fuer eine Hauptstadt aber super schoen. Nur der Wind hier ist uebel, haben noch keinen Tag erlebt an dem es mal Windstill war!

Wir sind von der Coromandel-Halbinsel die Ost-Kueste nach Tauranga runtergefahren. In Tauranga sind wir dann mit einem Boot zur Insel White Island gefahren! White Island ist ein aktiver Vulkan im Pazifik, war der absolute hammer!! Man fuehlt sich wie auf einem anderen Planeten, ueberall blubbelt es, raucht es und es stinkt fuerchterlich nach faulen Eiern wegen dem ganzen Schwefel! Man bekommt Gasmasken damit man besser atmen kann! War aufjedenfall das beste was ich seid wir hier sind gesehen habe, es haben nur noch die Dinos gefehlt die um die Ecke kommen!

Nach unserem kleinen Vulkantrip sind wir nach Rotorua gefahren, in Rotorua dreht sich ebenfalls alles um Vulkane! Ueberall stinkt es nach Schwefel und man kann kaum glauben, dass hier jemand wohnt! Haben uns dort einen Gesyier angeschaut,der 30 m in die Hoehe schiesst! Waren patsch nass danach :-) In Rotorua kann man auch ueberall, egal ob im Wald oder im Hostel oder so wie wir auf dem Campingplatz in heisse pool reinliegen!! Das heisse wasser kommt direkt aus der erde und wird dann in den pool geleitet!! (man geht fast ein weil es so heiss ist) Svenja und ich haben uns dann noch ein kleines Flaeschchen wein gegoennt!! Huii bei so einem heissen wasser steigt einem das ganz schoen in den Kopf!! Haben geschlafen wie Murmeltiere!

Nach Rotorua sind wir nach Taupo und von dort aus nach Napier gefahren! War eine wunderschoene Strasse durch den Tongario National Park... Unsealed (also ohne teer) aber super schoen! So gut wie niemand faehrt hier und man sieht das "echte" Neuseeland! Nur schafe, Wald, Gruen und schoene kleine Huegel!

Napier ist eine schoene kleine Art-Deco-Stadt... Ueberall stehen Hauser aus dem letzten Jahrhundert! Sieht aus wie so kleine Tante emme Hauser von England! Und ihr werdet es kaum glauben wir haben eine orginall deutsche Brezel gegessen!! In neuseeland!! War der hammer... Nach Wochen toast war das ein voller genuss!

Von Napier sind wir dann nach Wellington gefahren! Haben unser erstes Rugbyspiel gesehen! Wir verstehen zwar immer noch nicht die regeln war aber lustig mitanzusehen, wie sie sich die Koepfe einschlagen und Zaehne ausfliegen! Nach Tagen in der "Wildnis" haben wir uns auch richtig auf Wellington gefreut endlich mal wieder viele Menschen und man kann was machen am Abend!!! Ueberall in Wellington gibt es kleine pubs und bars wo man gemuetlichen feiern kann, meistes spielt auch eine liveband (was nicht immer zu meiner Freude war ;-)) an den geschmack der Neuseelaender muss man sich erst noch gewoehnen!

Vorgestern hatten wir dann die absolut geilste Fahrt mit einem Auto aller Zeiten!! Wir wollten mit Tobi und noch einem Oesterreicher zu so Felsen vor Wellington fahren, an den Felsen kann man wenn man glueck hat seeloewen sehen und die Aussicht soll der hammer sein!! Wir mussten aber leider auf der haelfte des Weges kapituliernen! Es war keine strasse auf der man fahren konnte sondern eher eine "Felsen-Strand-Kies-Strasse" wir haben dann lieber wieder umgedreht und sind zurueck! Am parkplatz vorne haben wir dann 6 jung Neuseelander getroffen, mit riessen Motorcrosswaegen die immer zu den felsen fahren um zu fischen!! Kurzerhand sind wir hin und haben gefragt ob sie uns mit nehmen! War der abolute hammer, man wird durch die gegend geschleudert und weiss nicht ob man lachen oder schreien soll! Svenja entschied sich fuers schreien und ich fuers lachen! ;-)) zeitweisse dachte man, dass man gleich ins meer faellt aber sind heil angekommen und fuer die Aussicht dort hat sich dir Fahrt alle mal gelohnt! Wir kamen dann auch noch in den grossen Genuss einer Paua und einer Art Seeigel, den man Auslutschen muss! Der Igel wird einfach aufgeschnitten und eine kltischige Fluessigkeit kommt raus die man "essen" kann! Schmeckt wie eine Mischung aus Austern,Kaviar, Kotze, Sand und Salz! Ich fands gar nicht so schlecht aber Svenja haette es am liebsten wieder ausgespuckt! War aufjedenfall ein hammer ausflug den wir nie vergessen werden!

Gestern waren wir dann noch in einen schwimmbad, das h2o xstream hiess. wir dachten uns: yeah ein geiles schwimmbad mit super rutschen und riesen gross. was aber dann doch nur ein mini schwimmbad mit drei rutschen und einen spapool war.. war aber trotzdem total witzig. wir haben dort luuk und frank wieder getroffen. Das sind die zwei hollaender die wir auf der nordinsel getroffen haben und die dann mit uns ne weile rumgereist sind. war also trotz des etwas langweiligen schwimmbad n toller nachmittag mit den beiden.

Morgen fahren wir mit dem Schiff auf die Suedinsel und machen dann eine drei-tages-Kajaktour durch den Abeltasman National park mit Tobi! So machts gut ihr lieben!

 Ach nochwas wir stellen hier in Zukunft keine Bilder mehr rein sonder ins Studi (bei mir) und ins Schueler (bei svenja) weil hier dauert das landen der bilder zu lange uns ist zu umstaenldich!! Berichte gibt es aber weiterhin hier!

Es gruessen euch Julia und Svenja

2 Kommentare 28.10.08 23:55, kommentieren


Verantwortlich fr die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklrung
Werbung